Kretischen Olivenöl Seife Geschichte

Olivenöl Seife Geschichte, wir dachten, Sie möchten wissen…

Lebenr reines natürliches kretischen Olivenöl

Junger Mann reinigt seinen Körper mit Olivenöl im antiken Griechenland.

Back in den Tagen vor der Erfindung der Seife, es wird gesagt, dass, wenn die alten Ägypter wollten sich zu reinigen, sie Olivenöl auf ihrer Haut verbreiten. Das Olivenöl klebte am Dreck und konnte dann weggekratzt werden. Andere Zivilisationen in Mesopotamien lernten, Soda in Olivenöl zu setzen und dies wurde die erste Seife.
Olivenöl wird seit Tausenden von Jahren in der Seifenherstellung verwendet. Olivenöl wird, wie alle Fette und Öle, durch Zugabe von Lauge in Seife umgewandelt (Soda ist Lauge sehr ähnlich). Im Laufe der Jahrhunderte wurde der Prozess der Herstellung von Seife aus Olivenöl verbessert, verschiedene Öle mit Olivenöl gemischt und Zusatzstoffe – von Algen bis zu Mineralien – verwendet.
Im 6. Jahrhundert wurde in Marseille eine Seifenfabrik für Olivenöl gegründet, und schließlich folgten weitere Seifenfabriken in Genua, Lissabon und Konstantinopel (später Istanbul). Die Qualität solcher Seifen war nicht konsistent; Erst 1792 wurde die Reinheit und Qualität der Seife mit einem von einem französischen Chemiker entwickelten Verfahren stabilisiert.
Als Ergebnis dieser Entdeckung erließ die französische Regierung ein Edikt über “Savon de Marseille” (Marseilles Seife), in dem angeordnet wurde, dass alle Seife diesem Herstellungsprozess entsprechen sollte. Nur Seife, die auf diese Weise hergestellt wird, würde eine Zertifizierung der Reinheit verdienen.
Marseilles Seifenfabriken zapften in der Regel die Olivenproduktion in der Provence, Frankreich für ihre Herstellungen an. Aber aufgrund der katastrophalen Olivenernte in Frankreich am Ende des 17. Jahrhunderts kamen französische Kaufleute nach Kreta, um Olivenöl zu suchen, um die Seifenfabriken von Marseille zu versorgen. Zu dieser Zeit hatte das Osmanische Reich Kreta bereits besetzt.
Im 18. Jahrhundert hat sich die Menge an Olivenöl, die aus Kreta exportiert wurde, fast verdoppelt. Die Qualität des exportierten Olivenöls war jedoch unreguliert, und während eines Großteils des 18. und 19. Jahrhunderts bemerkten europäische Beobachter, dass die Qualität des Olivenöls, das aus Kreta stammt, nur für die Seifenherstellung geeignet war. Die Quantität und Qualität des kretischen Olivenöls wäre durch bessere Raffinationstechniken und eine effizientere osmanische Verwaltung verbessert worden, aber da der Markt für das Öl ohnehin weitgehend die Seifenfabriken war, gab es keine wirtschaftlichen Impulse für Verbesserungen und sogar Rohherstellungstechniken wurden als ausreichend angesehen.
Obwohl Seife aus Olivenöl als Marseilles Seife bekannt war, war ein großer Teil der Olivenölseifenindustrie über den großteil teils von zwei Jahrhunderten von Olivenöl aus Kreta abhängig.
Gleichzeitig wurde die Seifenherstellung im 18. und 19. Jahrhundert zu einer wichtigen Industrie auf Kreta, Mytilene und Volos, mit großen Seifenexporten aus diesen Regionen Griechenlands.
Es gab 45 Seifenfabriken auf Kreta, die 2.200.000 Okes (eine Einheit von 1280 gr) Olivenöl pro Jahr verwenden. Große Schiffe von 150-170 Tonnen wurden in Sfakia gebaut, um Seife nach Konstantinopel, Saloniki, Smyrna und Syrien zu transportieren.

Olivenseife Besucher in Heraklion, Kreta im Jahr 1881 schreibt: “Die Seifenfabrik produziert ausgezeichnete duftende Seife. Leinen mit Heraklion Seife gewaschen ist nicht nur sauberer als mit jeder anderen Seife, sondern gibt auch einen angenehmenDuft, auch wenn die Seife nicht mit einem Parfüm gemischt wird…”

Olivenöl Seife ist sehr mild, langlebig und kann mit voller Kraft auf jedem Hauttyp verwendet werden, um Feuchtigkeit und Elastizität zu halten. Es ist keine Überraschung, dass Olivenöl seife die Haut beruhigt und nährt, weil sie die natürlichen feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften von Olivenöl ausnutzt.
Olivenöl Seife mit gesundheitlichen und kosmetischen Eigenschaften

Neben einfachem Olivenöl kann Seife auch Kräuterextrakte (Thymian, Rosmarin, Aloe, etc.) mit zusätzlichen gesundheitlichen und kosmetischen Eigenschaften enthalten.
Nach Angaben des Herstellers, die Art der Seesquill verwendet (eine von 50 Arten auf Kreta gefunden) reduziert Haarausfall und ist gut für Schuppen, Hautbedingungen und Hauthygiene und Pflege im Allgemeinen. Die Seife wird in verschiedene Länder exportiert.

Unterschiedliche Ansicht …

Der Legende nach wurde der Prozess der Saponifizierung – Seifenherstellung – zuerst auf der Insel in der Nordostägäis entdeckt und vom altgriechischen Dichter Sappho (620-565 v. Chr.) aufgezeichnet.

Als der Regen das tierische Fett und die Asche (Rückstände von Tieropfern an alte Götter) wegspülte, gab es dem Fluss eine gelbliche Farbe. Hausfrauen, die ihre Wäsche weiter unten im Bach machten, bemerkten, dass der Schmutz leichter aus ihrer Kleidung entfernt werden würde. Und so alles an – durch zuallererst!
Jetzt geht es bei der Verseifung darum, jedes Fett in Seife umzuwandeln, indem es mit Alkali behandelt wird.

Marseille Seife ist heute berühmt, aber es gab eine Zeit im 17. Jahrhundert, als kretischen Seife war ebenso bekannt, alle wegen der kretischen Olivenöl verwendet. Kreder exportierten nicht nur Olivenöl nach Marseille, sondern exportierten auch Seifenriegel rund um das Mittelmeerbecken, nach Syrien, in den Nahen Osten und in Kleinasien. Seit der minoischen Zeit wurde Olivenöl schließlich stark für kosmetische Zwecke verwendet.
Die Herstellung von Olivenölseifen auf Kreta hat eine lange Geschichte! Über viele Jahrhunderte hinweg wurde Olivenöl in kretischen Haushalten verwendet, um Seife sowohl für die Haushaltsreinigung als auch für die Körperpflege herzustellen. Früher war es eine echte Gemeinschaftsaktivität.

Frauen würden übrig gebliebene Reste von Ölrückständen aus den Lagerfässern verwenden, um Seife für Reinigungszwecke herzustellen, und kleinere Mengen Olivenöl behalten, um duftende Ölseife für die Körperpflege herzustellen.

Die Seifenriegel behalten alle natürlichen feuchtigkeitsbefeuchtenden Eigenschaften von Olivenöl, sind glatt, völlig gesund, reich an Vitamin E und Antioxidantien und für alle Hauttypen geeignet. weitere bereichern diejenigen mit den Eigenschaften von spezifischen Wildkräutern und ätherischen Ölen.

**Informationen stammen aus explorecrete.com & Hand picked Greece

Bitte besuchen Sie auch unsere Bibliographie für Olivenöl & Seife.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.